Foto Pangasiusfilet mit grüner Zitronensauce und Tomatensalat von WW

Pangasiusfilet mit grüner Zitronensauce und Tomatensalat

9
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Tomaten haben jetzt Hochsaison - sie schmecken nun besonders aromatisch. Nutzen Sie diese Zeit!

Zutaten

Tomaten, frisch

4 Stück

Schalotten

1 Stück

Petersilie

1 TL, gehackt

Oregano

1 TL

Essig, Balsamicoessig

1 EL

Gemüsebrühe, zubereitet

2 EL, (1 Prise Instantpulver)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Brötchen, Mehrkornbrötchen

1 Stück

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Pangasiusfilet, roh

280 g

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Frischkäse, bis 16 % Fett absolut

34 g, (2 x 16,67 g)

Anleitung

  1. Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen. Für den Tomatensalat Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Schalotte schälen und in Ringe schneiden. Petersilie und Oregano waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken.
  2. Balsamicoessig in einer Schüssel mit Brühe, Schalottenringen, 1 EL Kräutern und 1 TL Öl verrühren. Salzen, pfeffern und die Tomaten unter- heben. Brötchen im Ofen ca. 12 Min. backen.
  3. Von einer ½ Zitrone 2 TL Saft auspressen. Pangasiusfilets abspülen, trocken tupfen und in 2 Teile schneiden. Mit 1 TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Pangasiusfilets darin ca. 3 Min. von jeder Seite braten.
  4. Für die Sauce restliche Kräuter in einem hohen Gefäß mit Joghurt, Frischkäse und 1 TL Zitronensaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brötchen in Scheiben schneiden und mit den Pangasiusfilets mit grüner Sauce und Tomatensalat servieren. GUTEN APPETIT!

Jetzt mit meinWW™ starten