Paella

7
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Das spanische Nationalgericht stammt aus ursprünglich aus der Gegend um Valencia.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

200 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 Prise(n)

Olivenöl

3 TL

Garnelen, ohne Schale

150 g

Paprika

4 Stück

Tomaten, frisch

4 Stück

Langkornreis, trocken

160 g

Safran

1 Prise(n)

Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Erbsen

150 g

Miesmuscheln, ausgelöst

200 g, (TK)

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver bestreuen und in Olivenöl ca. 5 Minuten anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Garnelen in die gleiche Pfanne geben und ca. 4 Minuten anbraten. Garnelen aus der Pfanne nehmen.
  2. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken, häuten und würfeln.
  3. Reis in die Pfanne geben und glasig dünsten, Paprika und Tomaten hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und ca. 2 Minuten andünsten.
  4. Safran in Gemüsebrühe auflösen und angießen. Paella bei milder Hitze ca. 15 Minuten garen. Erbsen, Garnelen, Hähnchenfleisch und Muscheln unterheben und ca. weitere 5 Minuten zusammen erhitzen. Paella mit Paprikapulver abschmecken und heiß servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten