Foto Orangenquarktorte von WW

Orangenquarktorte

12
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Echte Blüten und etwas Feenstaub, eine Torte die verzaubert!

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Mehl, Weizenmehl

180 g

Eier, Hühnereier

4 Stück

Zucker

100 Prise(n), extrafein

Orangen/Apfelsinen

1 Stück, unbehandelt, davon Zeste

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

100 g

Magerquark

50 g

Puderzucker

200 g, 15 Stiefmütterchenblüten 1 EL Glitzer

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zwei Springformen (Ø ca. 18 cm) mit Öl fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Jede Form mit 1 EL Mehl bestäuben, sodass der Rand mit Mehl bedeckt ist.
  2. Eier mit Zucker im Wasserbad ca. 5–8 Minuten schlagen. Mischung vom Topf nehmen und ca. 3 Minuten weiterrühren. Restliches Mehl sieben und vorsichtig unterrühren. 50 g Margarine schmelzen und mit der Hälfte der Orangenzeste unterrühren.
  3. Masse auf die Springformen verteilen und glattstreichen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten backen. Tortenböden aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen und auf einen Backrost stürzen. Sobald die Böden abgekühlt sind, Backpapier entfernen. 1 Tortenboden mit der Unterseite nach oben auf eine Kuchenplatte legen. Mit Quark bestreichen und anderen Tortenboden darauflegen.
  4. Restliche Margarine, restliche Zeste und Puderzucker zu einer glatten Masse schlagen. 3 EL der Masse in einen Spritzbeutel geben und mit restlicher Masse Seiten und Oberseite der Torte bestreichen. Oberen Rand mit dem Spritzbeutel zickzackartig verzieren. Orangenquarktorte mit Stiefmütterchenblüten garnieren und mit Glitzerpuder bestreut servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten