Mango-Swirl-Cake

Wow, das nenn ich lecker!
Wir inspirieren dich mit über 8.000 Rezepten.
Grillen, Feiern, To go, Brunch … Bei Weight Watchers findest du zu jedem Anlass dein Lieblingsrezept!
Gleich anmelden.
Gesamtzeit:
270min
Zubereitungsdauer:
40min
Garzeit:
20min
Portion(en):
12
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Zutaten
  • 1 Stück Hühnerei/er
  • 75 g Zucker
  • 70 g Halbfettmargarine, 39 % Fett
  • 200 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Stück, klein Mango
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett
  • 9 Blatt/Blätter Gelatine
  • 150 g Himbeeren, (frisch oder TK)
Anleitung

Ei mit 70 g Zucker, Margarine, Mehl und Backpulver zu einem Teig verkneten und zwischen Frischhaltefolie rund ausrollen. Eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.

Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen, im Backofen auf mittlerer Schiene 15-20 Minuten backen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen.

Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und Mangos würfeln. Mangowürfel pürieren, mit Quark und Joghurt verrühren und mit 1 TL Zucker verfeinern. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen und nach und nach mit der Creme verrühren.

Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Mangocreme auf dem Boden verstreichen, Himbeerpüree in Tropfen auf die Creme geben und mit einem Spieß das Himbeerpüree auf der Oberfläche mit der Mangocreme verstrudeln. Mango-Swirl-Cake ca. 3 Stunden kalt stellen und servieren.