Foto Kartoffel-Kürbis-Risotto mit Zanderfilet von WW

Kartoffel-Kürbis-Risotto mit Zanderfilet

7
6
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kürbis

500 g, (1/2 Hokkaidokürbis)

Kartoffeln

400 g, festkochend

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Zander, roh

2 Filet(s), (à 120 g)

Rapsöl

2 TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

1 EL, gehackt

Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 1/2 TL Instantpulver)

Zitronensaft

1 TL

Kurkuma

½ TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Crème légère

1 EL

Anleitung

  1. Kürbis waschen, vierteln und entkernen. Kartoffeln und Zwiebel schälen und mit Kürbis fein würfeln. Zanderfilets abspülen und trocken tupfen.
  2. 1 TL Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel-, Kartoffel- und Kürbiswürfel darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Thymian verfeinern und mit Brühe ablöschen, bis die Gemüsewürfel knapp bedeckt sind. Kartoffel-Kürbis-Risotto unter Rühren 25-30 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig Brühe nachgießen.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Zanderfilets darin 2-3 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel-Kürbis-Risotto mit Zitronensaft, Kurkuma, Kreuzkümmel und Créme légère verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Zanderfilet servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten