Foto Hähnchen-Pastete mit Champignons von WW

Hähnchen-Pastete mit Champignons

12
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein kleines Fest für alle großen Genießer: Unter der herrlich knusprigen Deckschicht verstecken sich zartes Hähnchen und leckere Pilze!

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, groß

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Champignons, frisch

125 g

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

75 g

Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 1/2 TL Instantpulver)

Saucenbinder (Instantpulver)

2 EL

Hähnchenbrustfilet, roh

450 g

Petersilie

1 EL, gehackt, (frisch oder TK)

Pfeffer

1 Prise(n)

Henglein Frischer Mürbeteig (Kühltheke)

250 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

1 EL

Anleitung

  1. Zwiebel fein hacken und in Öl ca. 4–5 Minuten scharf anbraten. Pilze in Scheiben, Bohnen in Stücke schneiden. Zwiebel mit Brühe ablöschen und Hitze reduzieren. Pilze und Bohnen hinzugeben und ca. 5–6 Minuten köcheln lassen. Saucenbinder einrühren und wenn die Masse eindickt vom Herd nehmen.
  2. Hähnchenfilets klein schneiden und in eine ofenfeste Form geben. Petersilie hacken und mit der Gemüsesauce darübergeben, alles pfeffern.
  3. Mürbeteig auf leicht eingemehlter Fläche ausrollen. Auf die Backform legen, vorsichtig andrücken und den Rand abschneiden. Aus den Teigresten Blätter für die Dekoration formen. Den Teig mit Milch einpinseln und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 30–45 Minuten goldbraun backen.

Jetzt mit meinWW™ starten