Haferflocken-Erdbeer-Kuchen

Wow, das nenn ich lecker!
Wir inspirieren dich mit über 8.000 Rezepten.
Grillen, Feiern, To go, Brunch … Bei Weight Watchers findest du zu jedem Anlass dein Lieblingsrezept!
Gleich anmelden.
Gesamtzeit:
95min
Zubereitungsdauer:
20min
Garzeit:
30min
Portion(en):
12
Schwierigkeitsgrad:
Leicht
Zutaten
  • 2 Stück, mittelgroß Äpfel
  • 200 g Haferflocken
  • 400 ml Wasser
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 135 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 5 Tropfen Vanillearoma
  • 500 g Erdbeeren, frisch
  • 1 Päckchen Tortenguss, ungezuckert, rot
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig
Anleitung

Äpfel fein raspeln. Haferflocken mit geraspelten Äpfeln, 150 ml Wasser, Backpulver und Zucker vermengen und mit Zimt und Vanillearoma abschmecken. Teig in eine mit Backfolie ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Tortenboden abkühlen lassen.

Erdbeeren halbieren und auf den Tortenboden legen. Tortenguss nach Packungsanweisung mit restlichem Wasser zubereiten, dabei den Zucker durch Süßstoff ersetzen und Erdbeerkuchen damit überziehen und fest werden lassen.