Foto Gefüllte Kohlrabi mit Bulgur von WW

Gefüllte Kohlrabi mit Bulgur

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Nicht nur Zucchini, Tomaten und Paprika lassen sich gut füllen. Auch die Kombination aus Kohlrabi, Bulgur, Ajvar und Tatar wird Sie begeistern.

Zutaten

Bulgur, trocken

50 g

Wasser

100 ml, kochend

Kohlrabi

1 Knolle(n), mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Stück

Tatar, roh

60 g

Erbsen

1 EL, (TK)

Pfeffer

1 Prise(n)

Ajvar

50 g, mild

Wein, Weißwein, trocken

40 ml

Anleitung

  1. 1 Esslöffel Bulgur in einem Schälchen mit 40 ml kochendem Wasser übergießen und nach Packungsanweisung quellen lassen. Kohlrabi putzen, schälen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten bissfest garen, herausnehmen, abschrecken und abkühlen lassen.
  2. Erbsen auftauen lassen. Frühlingszwiebel klein schneiden, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Tartar, Bulgur, Erbsen und Frühlingszwiebeln verkneten und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Kohlrabi mit einem Kugelausstecher großzügig aushöhlen. Tartarmasse hineinfüllen. Ausgelöstes Kohlrabifruchtfleisch pürieren. Mit Ajvar und Wein verrühren, in eine Auflaufform geben und gefüllte Kohlrabi daraufsetzen.
  3. Form abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  4. Restlichen Bulgur in 60 ml kochendes Salzwasser geben und bei ausgeschalteter Herdplatte unter gelegentlichem Rühren ausquellen lassen. Kohlrabi mit dem Bulgur anrichten.

Jetzt mit meinWW™ starten