Foto Frikadellen mit Fußballpüree von WW

Frikadellen mit Fußballpüree

12
9
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Für alle großen und kleinen Fußball-Fans ein perfektes Essen.

Zutaten

Tatar, roh

400 g

Magerquark

200 g

Paniermehl/Semmelbrösel

2 EL

Kerbel

2 TL, gehackt

Kartoffeln

600 g, mehligkochend

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Erbsen

300 g, (TK)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

350 ml

Saucenbinder (Instantpulver)

1 TL

Schmand, 24 % Fett

2 EL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Hackfleisch mit Quark, Paniermehl und Kerbel verkneten, salzen, pfeffern. Zu 20 kleinen runden Frikadellen formen. Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen darin ca. 8 Minuten rundherum braten. Erbsen zu den Kartoffeln geben und weitere ca. 5 Minuten garen. Frikadellen zur Seite stellen. Bratensatz mit 200 ml Milch ablöschen, Saucenbinder einrühren und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frikadellen zugeben und kurz erwärmen.
  3. Kartoffelwürfel und Erbsen abgießen. Mit 150 ml Milch und Schmand zerstampfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Püree auf eckige Teller streichen, Frikadellen mit Sauce zum Fußballpüree servieren.
  4. Tipp: Das Fußballpüree sieht besonders toll aus, wenn du zusätzlich die Linien eines Spielfelds daraufzeichnest. Zerstampfe dafür das Kartoffel-Erbsen-Gemüse nur mit Milch. Fülle den Schmand in einen Gefrierbeutel, schneide eine Ecke des Gefrierbeutels fein ab und zeichne damit das Spielfeld nach.

Jetzt mit meinWW™ starten