Französischer Hühnertopf

10
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Franzosen nehmen sich zwar viel Zeit fürs Essen, aber dieser Hühnertopf gelingt ganz schnell.

Zutaten

Tomaten, frisch

300 g, 2 Fleischtomaten

Pastinaken

200 g

Champignons, frisch

250 g, braun

Schalotten

2 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

240 g, (2 Stück)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Estragon

1 TL, gehackt

Geflügelfond

200 ml

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

2 EL

Baguettebrot

4 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Tomaten waschen, Pastinaken schälen und beides würfeln. Champignons trocken abreiben und vierteln. Schalotten schälen und mit Knoblauch hacken. Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Öl in einem Topf erhitzen, Hähnchenbrustfilets darin ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen.
  2. Schalotten und Knoblauch mit Champignonvierteln und Pastinakenwürfeln im Bratensatz kurz anbraten. Tomatenstücke mit Estragon zugeben, mit Fond ablöschen, Hähnchenbrustfilets zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Hühnertopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Klecks saurer Sahne garniert, mit Baguette servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten