Foto Forellenfilets mit Orangenfenchel von WW

Forellenfilets mit Orangenfenchel

10
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Kombination klingt etwas ungewöhnlich, aber Ausprobieren lohnt sich garantiert.

Zutaten

Schalotten

1 Stück

Fenchel

2 Knolle(n), mittel

Orangen/Apfelsinen

2 Stück, unbehandelt

Forelle, geräuchert

240 g, in Filets

Knoblauch

1 Zehe(n), klein

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Petersilie

1 TL, gehackt

Schnittlauch

1 TL, in Ringen

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Brötchen, Baguettebrötchen

1 Stück

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

2 EL

Dill

1 TL, gehackt

Anleitung

  1. Schalotte schälen und würfeln. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und Fenchel in dünne Streifen schneiden. 1 Messerspitze Orangenschale abreiben. 1 Orange auspressen, zweite Orange schälen, filetieren und den Saft dabei auffangen. Forellenfilets in Stücke schneiden.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Knoblauch pressen, mit Margarine, Petersilie und Schnittlauch verrühren, salzen und pfeffern. Baguettebrötchen auf der Oberseite dreimal schräg einschneiden und Kräutermargarine in die Einschnitte streichen. Baguette auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 5 Minuten backen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel mit Fenchelstreifen darin ca. 3 Minuten andünsten, mit Orangensaft ablöschen und ca. 6–7 Minuten köcheln lassen. Orangenfenchel mit saurer Sahne, Orangenschale und Dill verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Orangenfilets und Forellenstücke vorsichtig unterheben und kurz erwärmen. Kräuterbaguette in Scheiben schneiden. Forellenfilets mit Orangenfenchel nach Wunsch mit rosa Pfefferbeeren bestreuen und mit Baguettescheiben servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten