Foto Fish and Chips mit Salat von WW

Fish and Chips mit Salat

10
9
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Britischer wird's nicht! Bei den Inseleuropäern heißen die Pommes frites „chips”. Sie sind meist dicker und etwas weicher als unsere Pommes.

Zutaten

Kartoffeln

400 g, festkochend

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Paprikapulver

1 Prise(n)

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Endiviensalat

1 Kopf

Zucchini

1 Stück, mittel

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Heilbutt, weiß, roh

200 g

Weizenmehl

1 EL

WW (Weight Watchers) Frisches Joghurt Dressing mit Zitronennote

1 Becher

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Kartoffeln schälen und in dicke Stifte schneiden oder durch einen Pommesschneider drücken. Kartoffelstifte mit 1 TL Öl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen. Zwischendurch mehrmals wenden.
  2. Endiviensalat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zitronenhälfte auspressen. Heilbuttfilet abspülen, trocken tupfen und in 6–8 Streifen schneiden. Mit 1 TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Fischstäbchen darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Salat und Zucchinischeiben mit Dressing mischen. Kartoffelstifte und Fischstäbchen nach Wunsch mit Zitronenspalten garniert mit Salat servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten