Exotisches Fischcurry

9
7
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein raffiniertes Fischcurry Rezept mit Kokosmilch und Tomaten.

Zutaten

Spinat

600 g, Blattspinat (TK)

Kartoffeln

600 g, mehligkochend

Knoblauch

1 Zehe(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Currypaste

1½ TL, grün

Kokosraspel

1 EL

Gemüsebrühe, zubereitet

400 ml, (2 TL Instantpulver)

Kokosmilch, cremig

100 ml

Cocktailtomaten

200 g

Pangasiusfilet, roh

500 g, (frisch oder TK)

Limetten

1 Stück

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Petersilie

1 EL, gehackt, glatt

Anleitung

  1. Spinat auftauen lassen und ausdrücken. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch pressen. Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch mit Currypaste und Kokosraspeln darin ca. 1 Minute anschwitzen. Kartoffelwürfel zugeben und ca. 3 Minuten zugedeckt dünsten. Mit Brühe ablöschen und ca. 7 Minuten garen.
  2. Spinat mit Kokosmilch unter das Curry rühren und weitere ca. 5 Minuten garen. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Pangasiusfilet abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Pangasiusstücke und Cocktailtomatenhälften vorsichtig unter das Curry heben und weitere ca. 5 Minuten garen. Limette auspressen. Fischcurry mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten