Cheeseburger mit knusprigen Wedges

Gesamtzeit
0:50
Zubereitungsdauer
0:10
Garzeit
0:40
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zutaten
  • Kartoffeln
    600 g
  • Jodsalz
    1 Prise(n)
  • Cayennepfeffer
    1 Prise(n)
  • Tatar, roh
    480 g
  • Pfeffer
    1 Prise(n)
  • Rapsöl
    1 EL
  • Schmelzkäsescheiben, 25 % Fett i. Tr.
    4 Scheibe(n)
  • Zwiebel/n
    4 Stück, klein
  • Tomaten, frisch
    4 Stück
  • Gewürzgurke/n
    4 Stück
  • Hamburger-Brötchen
    4 Stück, klein
  • Mayonnaise/Salatcreme, bis 10 % Fett
    4 TL
  • Kopfsalat
    8 Blatt/Blätter
  • Senf, klassisch
    8 TL
  • Ketchup
    4 EL
Anleitung
  1. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Kartoffeln waschen, mit Schale in Spalten schneiden und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.
  2. Tatar mit Salz und Pfeffer würzen und 4 Pattys daraus formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Pattys darin 5–10 Minuten braten, zwischendurch einmal wenden. Zum Schluss jeweils 1 Scheibe Käse auf einen Patty geben und zerlaufen lassen.
  3. Zwiebeln in Ringe, Tomaten und Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Brötchen halbieren und rösten.
  4. Untere Brötchenhälfte mit Salatcreme bestreichen, mit jeweils 2 Salatblättern und Tomatenscheiben belegen. Patty daraufgeben, mit Senf und Ketchup bestreichen. Mit Gurkenscheiben und Zwiebelringen belegen und die obere Brötchenhälfte darauflegen.
  5. Cheeseburger mit knusprigen Kartoffelwedges servieren.