Foto Brunnenkressesüppchen mit Broccoli-Bauern-Brot von WW

Brunnenkressesüppchen mit Broccoli-Bauern-Brot

4
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Selbstverständlich kannst du die Brunnenkresse auch durch Kapuzinerkresse, Borretsch oder andere Kräuter ersetzen. Taste dich an die Menge heran, da einige Kräuter einen sehr intensiven Geschmack haben.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knollensellerie

200 g

Lauch/Porree

1 Stange(n), klein

Fenchel

1 Knolle(n), klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Brunnenkresse

2 Hand voll

Broccoli

200 g

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Olivenöl

2 TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gemüsebrühe, zubereitet

900 ml

Weizenmischbrot

4 Scheibe(n)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

2 EL

Anleitung

  1. Zwiebeln mit Sellerie schälen und würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und den Fenchel in Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Brunnenkresse waschen und trocken schleudern. Broccoliröschen waschen und in sehr dünne Scheiben hobeln.
  2. 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Broccoli mit Zitronensaft, -schale, 1 TL ÖL und Salz vermischen und ca. 20 Minuten marinieren.
  3. Restliches Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln, Sellerie, Lauch, Fenchel und Knoblauch darin ca. 3 Minuten andünsten. Mit Fond ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Drei Viertel der Brunnenkresse dazugeben, Suppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bauernbrot rösten, mit Frischkäse bestreichen, marinierten Broccoli draufgeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Brunnenkressesüppchen mit restlicher Brunnenkresse bestreuen und mit Broccoli-Bauern-Brot servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten