Foto Beef am Spieß mit Roti-Brot von WW

Beef am Spieß mit Roti-Brot

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Weizenmehl

160 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rapsöl

4 TL

Wasser

90 ml

Knoblauch

2 Zehe(n)

Limetten

1 Stück, unbehandelt

Tamarindenpaste

2 TL

Koriander

2 TL, gemahlen

Sojasauce

2 EL

Rinderfilet

500 g

Salatgurke/n

1 Stück

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Chilischote/n

½ Stück, rot

Koriander

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Für den Brotteig 150 g Mehl mit 1/4 TL Salz, 2 TL Öl und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und ca. 30 Minuten ruhen lassen. Knoblauch pressen. Limettenschale abreiben und Limette auspressen. Für die Marinade Tamarindenpaste, Knoblauch, gemahlenem Koriander, Sojasauce und Limettenschale verrühren.
  2. Rinderfilet trocken tupfen und in Streifen schneiden. Rinderfiletstreifen und Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  3. Gurke mit Frühlingszwiebeln und Chilischote waschen. Gurke längs halbieren und in Scheiben und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Chilischote entkernen und hacken. Gurkenscheiben, Frühlingszwiebelringe, Chili, gehackten Koriander und Limettensaft mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben, Teig in 4 Teile teilen und ausrollen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Teigfladen darin ca. 3 Minuten von jeder Seite braten und herausnehmen. Rinderfiletstreifen abtropfen lassen, auf Spieße stecken und im Bratensatz rundherum 2-3 Minuten braten. Beef am Spieß mit Roti-Brot servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten