Foto Bandnudeln mit Garnelensauce von WW

Bandnudeln mit Garnelensauce

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Garnelen und Nudeln passen super zusammen.

Zutaten

Knoblauch

1 Zehe(n)

Wasser

1 EL

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Garnelen, ohne Schale

400 g, küchenfertig

Radieschen

3 Bund

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Nudeln, trocken, jede Sorte

280 g, Bandnudeln

Tomaten (Konserve)

600 g, stückig

Kräuter

2 EL, gehackt, gemischt

Essig, Kräuteressig

3 EL

Honig

1 TL

Gemüsebrühe, zubereitet

75 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 TL

Zimt

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Für die Marinade Knoblauch pressen und mit Wasser, 3 TL Öl und 1/2 TL Salz verrühren. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Marinade und Garnelen in einen Gefrierbeutel geben, vorsichtig vermischen und im Kühlschrank ca. 10 Minuten marinieren. Radieschen und Frühlingszwiebeln waschen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Radieschen in Scheiben hobeln. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Pfanne erhitzen und Garnelen samt Marinade darin ca. 2–3 Minuten rundherum anbraten. 2/3 der Frühlingszwiebelringe dazugeben, kurz andünsten, mit Tomaten ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Für das Dressing Kräuter mit Essig, Honig, Brühe und restlichem Öl pürieren und mit Salz, Pfeffer und 1/2 TL Paprikapulver würzen.
  3. Nudeln abgießen. Dressing mit Radieschenscheiben vermischen. Nudeln unter die Garnelensauce heben, mit restlichem Paprikapulver und Zimtpulver verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und erwärmen. Nudeln mit restlichen Frühlingszwiebelringen bestreuen und mit Salat servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten