Foto Auberginenquiche-Minis von WW

Auberginenquiche-Minis

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Schmeckt warm oder kalt super!

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

160 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

80 g

Wasser

2 EL, kalt

Schalotten

1 Stück

Auberginen

500 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Parmaschinken

2 Scheibe(n)

Oliven, schwarz, in Ölmarinade

8 Stück, ohne Stein

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Crème légère

100 g

Parmesan/Montello Parmesan

4 EL, gerieben

Thymian

1 TL, gehackt

Anleitung

  1. Mehl mit 1/2 TL Salz mischen, mit Margarine und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Schalotte schälen, Aubergine waschen und beides in Würfel schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalottenwürfel darin dünsten. Auberginenwürfel zugeben und ca. 5 Minuten braten. Salzen, pfeffern und zur Seite stellen.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Schinken in Streifen und Oliven in Ringe schneiden. Teig in 8 Portionen teilen und zwischen Folie ausrollen. 8 Tarteletteformen (Ø 10 cm) mit restlichem Öl fetten und mit Teig auskleiden.
  4. Eier mit Crème légère und Parmesan verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Auberginenmasse, Schinkenstreifen, Olivenringe und Eiermasse mischen und Füllung auf dem Teig verteilen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten backen. Auberginenquiche-Minis warm oder kalt servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten