Foto Apfelkuchen mit Guss von WW

Apfelkuchen mit Guss

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Zu Recht der Lieblingskuchen der Deutschen: ein verführerisch duftender Apfelkuchen, hier mit Honigguss, Zimt und Haselnüssen.

Zutaten

Magerquark

75 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

100 ml

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 EL

Zucker

40 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Weizenmehl

150 g

Backpulver

½ Päckchen

Zitronen

1 Stück

Äpfel

750 g, (z. B. Boskop)

Zimt

½ TL

Haselnüsse

75 g, gemahlen

Crème légère

150 g

Honig

4 TL

Anleitung

  1. Quark mit 3 EL Milch, Öl, Zucker und Salz glatt rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterkneten. Quark-Öl-Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) drücken.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zitrone auspressen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen, auf der Außenseite je 3 mal einritzen und mit Zitronensaft beträufeln. Apfelviertel mit der Außenseite nach oben fächerartig auf dem Teig verteilen und mit Zimtpulver bestäuben.
  3. Haselnüsse in einer Pfanne fettfrei rösten. Mit Crème légère, Honig und restlicher Milch verrühren und in die Zwischenräume der Äpfel geben. Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40–45 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen und lauwarm servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten