11

Apfel-Bacon-Pfannkuchen mit Salat

Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zutaten

Frühstücksspeck/Bacon

2 Scheibe(n)

Äpfel

1 Stück, mittelgroß, säuerlich (z. B. Boskop)

Kopfsalat

½ Kopf

Fettarmer Naturjoghurt, bis 1,8 % Fett

100 g

Zitronensaft

1 EL

Petersilie

1 EL, gehackt

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

150 ml

Hühnerei/er

2 Stück

Weizenmehl

80 g

Rapsöl

2 TL

Anleitung

  1. Bacon in Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Salatstücke mit einem Viertel der Apfelspalten mischen. Für das Dressing Joghurt mit Zitronensaft und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Milch mit Eiern verquirlen. Mehl unterrühren und Teig mit Salz würzen. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und jeweils die Hälfte der Baconstreifen und der restlichen Apfelspalten darin ca. 2 Minuten anbraten.
  3. Die Hälfte des Teigs darübergeben und zu einem Pfannkuchen backen, dabei von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Pfannkuchen herausnehmen und im Backofen bei 60° C warm stellen. Restliches Öl im Bratensatz erhitzen und zweiten Pfannkuchen ebenso abbacken. Salat mit Dressing mischen und Apfel-Bacon-Pfannkuchen mit Salat servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten