Foto Zupfbrot mit Kräuterbutter von WW

Zupfbrot mit Kräuterbutter

5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Wasser

130 ml

Weizenmehl

500 g

Malzbier

100 ml

Rapsöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1½ TL

WW Brotaufstrich mit feinem Buttergeschmack

100 g

Kräuter

1 Bund, gemischte Kräuter, z.B. Basilikum, Rosmarin, Petersilie, Schnittlauch

Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 TL

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln, in Wasser auflösen und mit 480 g Mehl, Malzbier, Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  2. Butter mit Salz und gehackten Kräutern mischen. Wer mag gibt noch eine gepresste Knoblauchzehe dazu.
  3. Eine Kastenform (Länge ca. 30 cm) mit Margarine fetten. Teig mit etwas Mehl bestäuben und durchkneten. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben und Teig rechteckig ausrollen. Mit Kräuterbutter bestreichen und in ca. 6 cm breite Streifen schneiden.
  4. Streifen halbieren, ziehharmonikaförmig auffalten und aufrecht nebeneinander in die Kastenform stellen. Zupfbrot im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen und servieren.