Foto Vegane Mayo von WW

Vegane Mayo

3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
5 min
Zubereitungsdauer
5 min
Portion(en)
15
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese Cashew Mayonnaise ist soooo lecker und dazu auch noch vegan und ölfrei! Das Schwefelsalz Kala Namak gibt der Mayo sogar den typischen Ei-Geschmack. Du erhältst das Salz z. B. im Internet bei den bekannten Gewürzhändlern, aber auch im gut sortierten Supermarkt. Du kannst die Mayo aber auch mit normalem Salz zubereiten. Sie ist wunderbar cremig und passt zu Pommes, knusprigen Kartoffelecken, macht sich aber auch in Nudel- oder Kartoffelsalaten gut. Im Kühlschrank hält sie sich ca. 1 Woche. Aquafaba wird auch Kichererbsenwasser genannt. Was du also sonst vielleicht wegschüttest, wenn du Kichererbsen aus der Dose nimmst, kannst du hier super weiterverwerten.

Zutaten

Cashewnüsse, Natur

200 g

Aquafaba, Kicherebsenwasser/Bohnenwasser

125 ml

Essig

2 EL

Senf, klassisch

1 TL

Salz/Jodsalz

¾ TL, Kala Namak (Schwefelsalz)

Anleitung

  1. Mixe alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer wie z. B. den Thermomix zu einer glatten Creme. Schmecke die Mayo ab und fülle sie in ein Glas. Im Kühlschrank hält sich die Mayo ca. 1 Woche.
  2. Wenn du keinen starken Mixer hast, dann weiche die Cashewnüsse vorher 4 bis 8 Stunden in Wasser ein. Schütte das Wasser weg und gehe dann wie beschrieben vor.