Foto Tofu-Gemüse-Spieße mit Satésauce von WW

Tofu-Gemüse-Spieße mit Satésauce

3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

4 Stück

Champignons, frisch

200 g, braune

Tofu/Sojakäse

200 g

Ingwer

1 Stückchen, 2 cm

Teriyaki-Sauce

2 EL

Rapsöl

2 TL

Weinessig

1 EL, Weiß-

Honig

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Chilischote/n

½ Stück, rot

Erdnussmus

60 g

Sojasauce

3 EL

Wasser

1 EL

Koriander

½ TL, gemahlen

Anleitung

  1. Frühlingszwiebeln waschen und 3 Frühlingszwiebeln in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Restliche Frühlingszwiebel fein hacken. Champignons trocken abreiben und in Stücke schneiden. Tofu trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebelstücke, Champignons und Tofu abwechselnd auf 8 Spieße stecken.
  2. Für die Marinade Ingwer schälen, reiben, mit Teriyakisauce, Öl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren und Spieße damit einpinseln. Spieße auf dem Rost bei direkter Hitze 10–12 Minuten rundherum grillen.
  3. Für die Satésauce Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Erdnussmus, Chili, gehackte Frühlingszwiebel, Sojasauce, Wasser, Koriander und Pfeffer verrühren und Tofu-Gemüse-Spieße mit Satésauce servieren.