Foto Tatar-Paprika-Quiche von WW

Tatar-Paprika-Quiche

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

280 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Backpulver

1 TL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

60 g

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

150 ml

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Paprika

1 Stück, rot

Tatar, roh

400 g

Chilipulver/Chiliflocken

½ TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Paprikapulver

1 TL

Oregano

1 TL, getrockneter

Tomaten, frisch

2 Stück

Crème légère

120 g

Peperoni, eingelegt in Lake

8 Stück

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

50 g

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Mehl, 1/2 TL Salz und Backpulver vermischen, 50 g Margarine und Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform (Ø 24 cm) mit 1 TL Margarine fetten, Teig damit auskleiden und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Teig im Backofen auf mittlerer Schiene 10-15 Minuten vorbacken.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Restliche Margarine in einer Pfanne auf mittlerer Stufe schmelzen und Zwiebeln darin 2-3 Minuten anbraten. Tatar dazugeben und darin krümelig anbraten. Mit 100 ml Wasser ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kreuzkümmel und Paprikapulver würzen und mit Oregano verfeinern. Paprika dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Tatarmischung auf den Teig geben. Crème légère mit Pfeffer abschmecken und auf der Tatarmischung verstreichen. Tomaten und Peperoni darauflegen, mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Tatar-Paprika-Quiche servieren.