Schokoladen-Käsekuchen

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein Käsekuchen und dann auch noch mit Schokolade? Das müssen Sie ausprobieren!

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

220 g

Backpulver

1 TL

Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao

1 EL

Zucker

160 g

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

90 g

Magerquark

750 g

Saft, Orangensaft

4 EL

Puddingpulver, Schokolade

1 Packung(en), unzubereitet

Mandarinen (Konserve mit Zucker)

175 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  2. Für den Teig Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen. Mit 90 g Zucker und Margarine zu Streuseln verkneten. Für den Boden 2/3 der Streusel in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm ø) drücken.
  3. Für die Füllung Quark mit Orangensaft glatt rühren. Schokoladenpuddingpulver und restlichen Zucker unterrühren. Mandarinen vorsichtig unterheben. Quarkmasse in die Springform füllen. Mit restlichen Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und lauwarm servieren.