Foto Putenbrust mit Apfel-Meerrettich-Sauce von WW

Putenbrust mit Apfel-Meerrettich-Sauce

7
6
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die fruchtig-pikante Sauce schmeckt ganz vorzüglich zur milden Putenbrust. Dazu gibt es einen knackigen Salat.

Zutaten

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

500 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

600 ml, (2 TL Instantpulver)

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Pfefferkörner

3 Stück

Kartoffeln

600 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Äpfel

1 Stück, mittelgroß, mürbe (z. B. Boskop)

Salat, Kopfsalat

1 Kopf, groß

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Mehl, Weizenmehl

1 EL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

300 ml

Tafelmeerrettich

2 TL

Zitronensaft

2 EL

Pfeffer

1 Prise(n)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Zucker

1 Prise(n)

Dill

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Putenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Brühe mit Lorbeerblatt und Pfefferkörnern erhitzen und Putenbrust darin ca. 20 Minuten siedend gar ziehen lassen. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 15–20 Minuten garen. Apfel vierteln, entkernen, schälen und in Stücke schneiden. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen.
  2. 200 ml Brühe abschöpfen und Putenbrust in restlicher Brühe warm halten . Für die Sauce Margarine in einem Topf erhitzen und Apfelstücke darin ca. 3 Minuten dünsten. Apfelstücke mit Mehl bestäuben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit 200 ml Milch und Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sauce pürieren, mit Meerrettich und 1 EL Zitronensaft verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für das Dressing Joghurt mit restlicher Milch, restlichem Zitronensaft, Zucker und Dill verrühren, salzen und pfeffern. Salat mit Dressing mischen. Kartoffeln abgießen. Putenbrust in Scheiben schneiden und mit Apfel-Meerrettich-Sauce, Salzkartoffeln und Salat servieren. Nach Wunsch mit Apfelspalten und Dill garnieren.

Jetzt mit meinWW™ starten