Foto Pangasiusfilet mit Cornflakeskruste und Tomaten-Karotten-Salat von WW

Pangasiusfilet mit Cornflakeskruste und Tomaten-Karotten-Salat

9
7
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Cornflakeskruste peppt das Pangasiusfilet besonders gut auf. Probieren Sie es aus!

Zutaten

Kartoffeln

400 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Pangasiusfilet, roh

280 g

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Cornflakes

30 g

Dill

5 g

Petersilie

5 g

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Öl, Olivenöl

1 TL

Essig

1 EL

Tomaten, frisch

2 Stück

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

¼ Bund

Cocktailtomaten

250 g

Basilikum

10 g

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zitrone waschen, halbieren und Saft auspressen. Pangasiusfilet abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Pangasiusfilet in eine Auflaufform (ca. 20x30 cm) legen.
  2. Cornflakes noch in der Tüte zerkleinern. Dill und Petersilie waschen, trocken schütteln, Spitzen bzw. Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Cornflakes, Kräuter und Margarine verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen und Masse auf die Fischfilets streichen. Im Backofen ca. 20 Minuten backen.
  3. Kartoffeln abgießen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Für das Dressing in einer Schale Brühe mit Olivenöl, Essig (vorzugsweise heller Balsamico) und Zucker verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die warmen Kartoffelscheiben gießen.
  4. Tomaten und Frühlingszwiebeln waschen. Cocktailtomaten halbieren, Tomaten in Spalten und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und alles unter die Kartoffelscheiben mischen. Basilikum waschen, trocken schütteln, grob hacken und unter den Kartoffelsalat heben.
  5. Fischfilet mit Cornflakeskruste aus dem Ofen nehmen, mit Tomaten-Kartoffel-Salat auf Tellern anrichten und servieren.