Foto Pangasiusfilet auf Reisbett mit gebratenem Spitzkohl von WW

Pangasiusfilet auf Reisbett mit gebratenem Spitzkohl

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein leckeres Rezept, das nicht nur Fisch-Fans schmecken wird!

Zutaten

Reis, Wildreismischung, trocken

120 g, unzubereitet

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spitzkohl

1 Kopf

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Chilischote/n

1 Stück, klein, rot

Pangasiusfilet, roh

2 Filet(s), (à 125 g)

Zitronensaft

1 TL

Öl, Rapsöl

3 TL

Muskatnuss

1 Messerspitze(n), gerieben

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Essig, Balsamicoessig

2 EL, dunkel

Speisestärke

1 TL

Wasser

2 EL

Anleitung

  1. Wildreismischung nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Spitzkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Spitzkohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
  2. Pangasiusfilet abspülen, trocken tupfen, in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft verfeinern, mit chiliwürfeln bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten backen.
  3. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Spitzkohlstreifen darin 3–4 Minuten anbraten, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, mit 50 ml Brühe ablöschen und 8–10 Minuten köcheln lassen.
  4. Restliches Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebelwürfel darin andünsten, mit Essig und restlicher Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Stärke mit Wasser anrühren, zur Sauce geben und kurz aufkochen. Pangasiusfilet auf Reisbett mit Spitzkohl und Sauce servieren.