Foto Muschelsauce mit Spinat von WW

Muschelsauce mit Spinat

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Staudensellerie/Bleichsellerie

2 Stange(n)

Spinat/Blattspinat

200 g, (ersatzweise TK)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Fischfond

200 ml

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Nudeln, trocken, jede Sorte

120 g, vorzugsweise Orecchiette

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Miesmuscheln, ausgelöst

100 g

Saucenbinder (Instantpulver)

1 TL

Kochsahne, 15 % Fett

3 EL

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n), gerieben

Zitronensaft

1 Spritzer

Petersilie

1 TL, gehackt

Anleitung

  1. Zwiebel und Karotten schälen und würfeln. Sellerie und Spinat waschen und Spinat trocken schleudern. TK–Spinat gegebenenfalls auftauen lassen. Sellerie in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Selleriescheiben, Zwiebel- und Karottenwürfel darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit Fischfond ablöschen, Lorbeerblatt zugeben und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  3. Muscheln abtropfen lassen. Lorbeerblatt aus der Sauce entfernen, Saucenbinder einrühren, Muscheln und Spinat unterheben und ca. 3 Minuten erhitzen. Mit Kochsahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen. Nudeln abgießen, Sauce mit Petersilie bestreuen und dazu servieren.