Foto Mohnstollen mit Aprikosen von WW

Mohnstollen mit Aprikosen

7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
20
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

450 ml

Weizenmehl

515 g

Hefe, frisch

30 g

Salz/Jodsalz

½ TL

Halbfettbutter

75 g

Zucker

125 g

Mohn

200 g, gemahlen

Aprikosen, getrocknet

75 g

Koriander

1 TL, gemahlen

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Puderzucker

1 EL, zum Bestäuben

Anleitung

  1. 250 ml Milch lauwarm erwärmen. 500 g Mehl in eine Rührschüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln. Hefe mit etwas warmer Milch begießen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Salz, weiche Halbfettbutter, 50 g Zucker und übrige warme Milch zum Vorteig geben, zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 60 Minuten gehen lassen.
  3. Restliche Milch aufkochen. Mohn einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute leicht köcheln lassen. Aprikosen fein würfeln und Zitronenschale abreiben. Restlichen Zucker, Koriander und 1 TL Zitronenschale unter den Mohn mischen. Mohnmischung beiseite stellen und quellen lassen.
  4. Hefeteig nochmals kurz durchkneten. Arbeitsfläche mit 1 EL Mehl bestäuben und Teig darauf zu einem großen Rechteck (ca. 38 x 43 cm) ausrollen, Mohnmasse darauf verteilen. Mit den Händen eine Kerbe in die Teigmitte drücken und das Teigstück zu 2/3 überklappen. Die andere Seite darüberlegen, sodass die typische Stollenform entsteht. Stollen diagonal auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Stollen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.