Mangold-Lasagne

11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
3
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Vegetarische Version des beliebten Pastagerichts: Der Mangold lässt sich alternativ durch Spinat ersetzen. Lässt sich super für Gäste vorbereiten!

Zutaten

Mangold

500 g, (1 Staude)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Weizenmehl

1 EL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

500 ml

Gemüsebrühe (Instantpulver)

½ TL, Instant (100 ml fertige Brühe)

Weißwein, trocken

10 ml

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n), gerieben

Petersilie

½ Handvoll, (1 kleines Bund)

Lasagne-Nudeln/Lasagneblätter, trocken

6 Stück

Mozzarella, 45 % Fett i. Tr.

75 g

Anleitung

  1. Mangoldblätter von den Stielen schneiden und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauchzehen fein würfeln und darin andünsten.
  2. Margarine in einem Topf zerlassen, mit Mehl bestäuben und mit einem Schneebesen verrühren. Milch, Brühe und Weißwein unter Rühren angießen und etwas reduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Petersilie fein hacken und unterrühren.
  3. Lasagneblätter mit Mangoldblättern, Zwiebeln, Knoblauch und Sauce in eine Auflaufform schichten. Mozzarella würfeln und Auflauf damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten überbacken und nach Wunsch mit blanchierten Mangoldblättern garniert servieren.