Foto Lachs-Spinat-Taschen von WW

Lachs-Spinat-Taschen

14
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Mit diesem edlen Gericht überrascht du deine Gäste.

Zutaten

Spinat/Blattspinat

300 g, (TK, ersatzweise 500 g frischer Blattspinat)

Lauch/Porree

1 Stange(n), groß

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Sojasauce

2 EL, hell

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

1 Zehe(n), gepresst

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Lachs, roh

200 g

Gorgonzola, 50 % Fett i. Tr.

55 g

Schmand, 24 % Fett

2 EL

Weißwein, trocken

1 EL

Weizenbrötchen

1 Stück

Anleitung

  1. Spinat auftauen lassen. Lauch in Ringe schneiden, anschließend in Öl kurz anbraten, mit Sojasauce ablöschen und beiseite stellen.
  2. Spinat gut ausdrücken, Zwiebel würfeln und mit gepresstem Knoblauch und Spinat in der Pfanne in Brühe ca. 10 Minuten dünsten, salzen und pfeffern.
  3. Aus Alufolie 2 Taschen formen, Lauchringe hineingeben. Lachs in dünne Scheiben schneiden, daraufgeben, salzen und pfeffern. Mit Spinat bedecken. Gorgonzola würfeln und darüberstreuen. Schmand mit Weißwein verrühren und alles damit übergießen. Taschen gut verschließen, auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen. Brötchen in Scheiben schneiden und zu den Lachs-Spinat-Taschen servieren.