Foto Lachs mit Granatapfelkernen und Walnüssen von WW

Lachs mit Granatapfelkernen und Walnüssen

1 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Lachs, roh

850 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

250 g

Tahin Sesampaste

1 EL

Zitronensaft

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

¼ Stück, mittelgroß, rot

Granatapfel

1 Stück

Petersilie

1 Handvoll

Walnüsse

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Backofen auf 160° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) vorheizen. Lachs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen 30-35 Minuten garen.
  2. Knoblauch schälen und pressen. Mit Joghurt, Tahin und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Lachs auf einen Servierteller heben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Granatapfel vierteln und die Kerne herauslösen. Blätter von der Petersilie rupfen. Zwiebelstreifen, Granatapfelkerne, Petersilienblätter und gehackte Walnüsse über den Lachs streuen. Lachs mit Joghurtsauce servieren.