Foto Lachs-Estragon-Ragout von WW

Lachs-Estragon-Ragout

7 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Karotten/Möhren

4 Stück, mittel

Lachs, roh

400 g

Estragon

2 Zweig(e)

Zuckererbsenschoten

150 g

Rapsöl

1 TL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

400 ml

Nudeln, trocken, jede Sorte

200 g, Band-

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Speisestärke

2 TL

Wasser

2 EL

Zitronenschale, unbehandelt

½ TL

Zitronensaft

1 Spritzer

Anleitung

  1. Schalotten schälen und fein würfeln. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lachs abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Estragon waschen, trocken schütteln und hacken. Zuckererbsenschoten waschen und halbieren.
  2. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Schalottenwürfel darin ca. 2 Minuten dünsten. Mit Milch ablöschen, Karottenscheiben dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Lachswürfel und Zuckererbsenschotenhälften dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  3. Stärke mit Wasser anrühren, zum Ragout geben und aufkochen. Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Estragon, Zitronenschale und -saft verfeinern. Nudeln abgießen und mit Lachs-Estragon-Ragout servieren.