Käsekuchen

8 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std. 5 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Käsekuchen ist nicht gleich Käsekuchen! Dieser hier hat eine besonders cremige Note und enthält Rosinen.

Zutaten

Weizenmehl

250 g

Backpulver

1 TL

Halbfettmargarine, 39 % Fett

155 g

Zucker

135 g

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Magerquark

450 g

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Zitronensaft

2 EL

Rosinen

4 EL

Speisestärke

2 EL

Puddingpulver, Vanille

2 EL, unzubereitet

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver, 125 g Margarine, 45 g Zucker und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Teig ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auslegen. Teig mit Backpapier abdecken, Hülsenfrüchte darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten blindbacken. Hülsenfrüchte entfernen und ca. 5 Minuten weiterbacken.
  3. Für die Füllung restliche Eier trennen. Restliche Margarine zerlassen, mit Quark, Eigelb, restlichen Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Rosinen mit Stärke und Puddingpulver mischen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Quarkmasse auf den Teig geben und im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.