Foto Kokosnuss Crème brûlée mit Himbeeren und Likör von WW

Kokosnuss Crème brûlée mit Himbeeren und Likör

12 - 14
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std. 30 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Eine leckere Abwandlung der klassischen Crème brûlée.

Zutaten

Eier, Hühnerei, Eigelb

4 Stück

Zucker

115 g

Crème légère

150 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

300 ml

Kokosmilch, fettreduziert

50 ml

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Himbeeren

200 g, (frisch oder TK)

Limetten

½ Stück, davon der Saft

Fruchtlikör

25 ml, Malibu

Brauner Zucker

6 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 150° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 130° C) vorheizen. Eigelb und 100 g Zucker verrühren, bis eine helle, cremige Masse entstanden ist. Crème légère, Milch und Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Vanilleschote halbieren und dazugeben. Vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote entfernen und Flüssigkeit erneut leicht erwärmen.
  2. Warme Milchmischung zur Eigelbmasse geben und gut verrühren. Mischung auf 6 Förmchen verteilen und in eine Auflaufform stellen. Heißes Wasser angießen sodass die Förmchen bis zur Mitte im Wasser stehen. Im Backofen ca. 75 Minuten auf mittlerer Schiene garen. Eventuell Wasser nachfüllen, wenn es verdampft. Abkühlen lassen.
  3. Himbeeren mit restlichem Zucker und Limettensaft in einem Topf ca. 10 Minuten erwärmen. Masse durch ein Sieb streichen. Malibu und ca. 100 ml Wasser dazugeben und auf 6 Likörgläser verteilen.
  4. Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen. Crème brûlée mit braunem Zucker bestreuen und wenige Minuten auf oberster Schiene unter den Backofengrill stellen, sodass der Zucker karamellisiert. Jede Crème brûlée mit einem Likör servieren.