Foto Kichererbsen-Kürbis-Curry von WW

Kichererbsen-Kürbis-Curry

7
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein absoluter Glückgriff ist dieses Kürbiscurry – vegetarisch, lecker und ein leichter Genuss.

Zutaten

Kürbis

500 g, Butternut oder Hokkaido

Zwiebel/n

1 Stück, groß

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Currypaste

2 EL

Kreuzkümmel/Cumin

1 TL, Samen

Tomatenpaprika (Glas)

200 g

Linsen, trocken

100 g

Kichererbsen (Konserve)

400 g

Tomatenmark

2 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

600 ml, (2 1/2 TL Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

4 EL

Koriander

4 EL, frisch

Anleitung

  1. Kürbis und Zwiebel klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und beides bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten, bis sie weich sind.
  2. Currypaste, Kreuzkümmelsamen, Tomatenpaprika, Linsen, Kichererbsen und Tomatenmark hinzugeben und Brühe angießen. Gut vermengen und bei niedriger Hitze ca. 25–30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  3. Kürbiscurry salzen und pfeffern, mit je einem EL Joghurt und etwas frischem Koriander garnieren und servieren.