Foto Kartoffeln mit pochiertem Ei von WW

Kartoffeln mit pochiertem Ei

1 - 6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ob wie in England zum Frühstück oder als leichte Mahlzeit – Kartoffeln, Tomaten und Ei ergänzen sich perfekt!

Zutaten

Kartoffeln

450 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Mehl, glutenfrei

30 g

Muskatnuss

1 Prise(n)

Senf, klassisch

1 TL

Rapsöl

1 TL

Cocktailtomaten

350 g

Essig

3 EL

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Petersilie

3 Zweig(e)

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 12–14 Minuten kochen. Abgießen, restliche Flüssigkeit verdampfen lassen. Kartoffeln zerstampfen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und Mehl, Muskatnuss und Senf untermischen. Kartoffelmischung zu einem Ball formen, auf Frischhaltefolie vorsichtig zu einem Kreis mit 18–20 cm Durchmesser platt drücken und vierteln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelteigviertel hineingeben und 3–4 Minuten braten, bis sie kräftig braun sind. Wenden und 3–4 Minuten von der anderen Seite braten. Tomaten waschen, halbieren und ca. 5 Minuten im Backofen auf oberster Stufe grillen, bis sie weich sind.
  3. Wasser mit Essig und 1 TL Salz in einem kleinen Topf zum Sieden bringen. Eier einzeln in eine Suppenkelle aufschlagen, langsam in das Wasser geben und ca. 6–7 Minuten bei schwacher Hitze pochieren. Eier abgießen und überschüssige Eiweißfäden entfernen. Je 1 Kartoffelviertel mit einigen Grilltomaten und einem pochierten Ei belegen. Petersilie hacken und darüber streuen.