Foto Kartoffelgratin mit Schweinemedaillons von WW

Kartoffelgratin mit Schweinemedaillons

6 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Traditionell und doch so lecker.

Zutaten

Kartoffeln

450 g, mehligkochend

Kochkäse, Magerstufe

125 g

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

150 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Lauch/Porree

600 g

Schweinefilet

250 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Für das Kartoffelgratin Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und fächerartig in einer Auflaufform (ca. 18 x 20 cm) verteilen. 100 g Kochkäse mit Milch pürieren, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und über den Kartoffelscheiben verteilen. Gratin im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40–45 Minuten garen.
  2. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Schweinefilet trocken tupfen und in 4 Medaillons schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Medaillons darin ca. 4–5 Minuten von jeder Seite braten, salzen, pfeffern und herausnehmen.
  3. Lauchringe im Bratensatz ca. 5 Minuten anbraten, mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Lauchgemüse mit restlichem Kochkäse verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Schweinemedaillons auf das Lauchgemüse geben und erwärmen. Kartoffelgratin mit Lauchgemüse und Schweinemedaillons servieren.