Foto Hühnerfrikassee mit Zuckerschoten von WW

Hühnerfrikassee mit Zuckerschoten

11
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

300 g

Geflügelfond

400 ml

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Zuckererbsenschoten

100 g

Langkornreis, trocken

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Weizenmehl

1 EL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

50 ml

Erbsen

150 g, TK

Crème légère

1 EL

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, ca. 15 Minuten in Geflügelfond garen und herausnehmen. Geflügelfond beiseitestellen. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zuckererbsenschoten waschen und in Stücke schneiden.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Margarine in einem Topf auf mittlerer Stufe schmelzen, Mehl dazugeben und unter Rühren anschwitzen. Mit 250 ml heißem Geflügelfond und Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen.
  3. Karottenscheiben, Erbsen und Zuckererbsenschotenstücke zufügen und ca. 5 Minuten in der Sauce garen. Hähnchenbrustfilet mithilfe einer Gabel zerpflücken und in der Sauce erwärmen. Hühnerfrikassee mit Crème légère und Petersilie verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis servieren.