Foto Hähnchenbrust mit Pernod-Sauce von WW

Hähnchenbrust mit Pernod-Sauce

9
8
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
So festlich haben Sie Hühnchen schon lange nicht serviert, oder? Ideal für das ganz besondere Dinner und Feierlichkeiten aller Art!

Zutaten

Kartoffeln

8 Stück, klein

Knoblauch

4 Zehe(n)

Öl, Olivenöl

3 TL

Rosmarin

2 Zweig(e)

Hähnchenbrustfilet, roh

600 g, 4 Filets à 150 g

Likör, Fruchtlikör

80 ml, bevorzugt Pernod

Bouillon/Brühe, zubereitet

200 ml

Crème légère

8 EL

Thymian

1 EL, frisch

Zitronen

1 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Broccoli

800 g

Anleitung

  1. Ofen auf 200° C (Umluft) vorheizen. Kartoffeln mehrfach dünn einritzen. Knoblauch in Scheiben schneiden und in die Spalten stecken. Mit 2 TL Olivenöl bepinseln. In einer feuerfesten Form 20 Minuten im Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen, mit angesammelten Öl begießen und Rosmarin hineinstecken. Weitere 10-20 Minuten backen.
  2. Die Hähnchenbrüste bei mittlerer Hitze in 1 TL Öl Seite 2–3 Minuten je Seite braten. Pernod hinzugeben und aufkochen lassen. Die Brühe angießen und mit Deckel 10 Minuten kochen. Den Brokkoli in Röschen teilen und ca. 10 Minuten in Salzwasser bissfest garen.
  3. Den Deckel entfernen, Flüssigkeit etwas reduzieren und Hähnchenbrüste wenden. Die Schale der Zitrone abreiben, und mit Crème légère und Thymian zu dem Hühnchen geben. Kurz köcheln lassen und würzen. Hähnchen mit Röstkartoffeln, Pernodsauce und Broccoli servieren.