Foto Hähnchen-Zwiebel-Pizza mit Ziegenkäse von WW

Hähnchen-Zwiebel-Pizza mit Ziegenkäse

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zwiebel/n

3 Stück, klein

Knoblauch

2 Zehe(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

250 g

Olivenöl

3 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Honig

2 TL

Balsamicoessig

1 EL, dunkler

Oliven, schwarz, in Lake

10 Stück, entsteint (z.B. Kalamata)

Rosmarin

1 TL, gehackt

Pizzateig/Hefeteig (Frischprodukt)

1 Packung(en)

Ziegenfrischkäse, 45 % Fett i. Tr.

100 g

Petersilie

1 EL, gehackt, glatte

Anleitung

  1. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in Würfel schneiden. 1 TL Öl in einer Grillpfanne auf hoher Stufe erhitzen, Hähnchen darin ca. 5 Minuten rundherum braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, restliches Öl im Bratensatz auf mittlerer Stufe erhitzen und Knoblauch mit Zwiebeln darin ca. 10 Minuten glasig andünsten. Honig einrühren, mit Essig ablöschen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 2,Umluft: 180° C) vorheizen. Oliven hacken und mit Rosmarin und Hähnchen unter die Zwiebelmischung heben.
  4. Pizzateig entrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, Zwiebel-Hähnchen-Mischung darauf geben und Ziegenkäse in Klecksen darauf verteilen. Pizza im Backofen auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten backen, in 6 Stücke teilen und mit Petersilie bestreut servieren.