Foto Hähnchen Casablanca von WW

Hähnchen Casablanca

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dieses Rezept besticht mit einer Menge leckerer Gewürze und sorgt für ein grandioses Geschmackserlebnis, kombinierbar mit jeder Art von Gemüse.

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

800 g, 4 Stück à 200 g

Zwiebel/n

1 Stück, groß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Tomaten, frisch

2 Stück

Chilischote/n

1 Stück, grün

Zitronen

1 Stück

Kurkuma

½ TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL, Samen

Koriander

½ TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 EL, (2 TL Instantpulver)

Kokosmilch, fettreduziert

200 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spargel

500 g, grün

Koriander

5 Blatt/Blätter

Anleitung

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin 2–3 Minuten anbraten, bis diese goldbraun sind. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch pressen, Tomaten würfeln, Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Alles zu dem Hähnchen geben und bei mittlerer Hitze ca. 5–6 Minuten andünsten.
  2. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Kurkuma, Kreuzkümmelsamen, Koriander, Zitronenschale und -saft miteinander vermengen, zum Hähnchenfleisch hinzugeben und gut vermengen. Anschließend die Brühe und Kokosmilch angießen. Sauce zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf würzen.
  3. Währenddessen den Spargel für ca. 10 Minuten in Salzwasser garen und mit frischem Koriander würzen. Servieren Sie den Spargel zu dem Hähnchen Casablanca.