Foto Grillgemüse mit Quarkcreme von WW

Grillgemüse mit Quarkcreme

3
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Leckere Vielfalt an gegrilltem Gemüse. Dazu passt die leicht scharfe Creme als Dip.

Zutaten

Auberginen

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Magerquark

125 g

Ajvar

1 TL

Kidneybohnen (Konserve)

2 EL

Chilipulver/Chiliflocken

½ TL, Chiliflocken

Pfeffer

1 Prise(n)

Schalotten

3 Stück

Essig, Balsamicoessig

1 EL, dunkel

Thymian

1 TL, gehackt

Zucchini

2 Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n), klein

Öl, Olivenöl

1 TL

Zitronensaft

1 TL

Saft, Traubensaft

2 EL

Rosmarin

½ TL, gehackt

Anleitung

  1. Aubergine waschen, in Scheiben schneiden, salzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Für die Creme Quark mit Ajvar, Kidneybohnen und Chiliflocken pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Schalottenspalten auf 2 Stücke Alufolie (ca. 20 x 20 cm) verteilen. Mit Essig beträufeln, mit Thymian bestreuen, salzen, pfeffern und Folie verschließen. Zucchini waschen und in Stücke schneiden. Für die Marinade Knoblauch pressen und mit Öl, Zitronen-, Traubensaft, Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Auberginenscheiben und Zucchinistücke mit Marinade bestreichen. Schalottenpäckchen auf dem Grill ca. 10 Minuten grillen. Auberginenscheiben und Zucchinistücke ca. 5 Minuten von jeder Seite grillen. Gemüse mit Quarkcreme servieren.