Gratinierte Putenschnitzel

10
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein lecker-leichtes Rezept für die ganze Familie.

Zutaten

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

240 g, (2 Stück)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Zucchini

500 g

Tomaten, frisch

2 Stück

Basilikum

1 EL, gehackt, (frisch oder TK)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

75 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Parmesan/Montello Parmesan

2 EL, gerieben

Toastbrot, Weizentoast

1 Scheibe(n), klein

Nüsse, Walnüsse

1 EL, gehackt

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Petersilie

1 EL, gehackt, (frisch oder TK)

Brötchen, Ciabattabrötchen

1 Stück

Anleitung

  1. Putenschnitzel abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen, Putenschnitzel darin ca. 3 Minuten von jeder Seite anbraten und herausnehmen.
  2. Zucchini und Tomaten waschen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zucchini längs halbieren und in Scheiben, Tomaten in Stücke schneiden. In eine Auflaufform (ca. 20 cm x 30 cm) füllen und mit Basilikum vermischen. Salzen und pfeffern. Brühe angießen und mit Parmesan bestreuen. Putenschnitzel darauflegen.
  3. Toast zerbröseln und mit Walnüssen, Ei, Margarine und Petersilie vermischen. Masse auf die Putenschnitzel geben und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen. Gratinierte Putenschnitzel mit Zucchini-Tomaten-Gemüse und Ciabattabrötchenhälften servieren.