Gemüsefond

0
0
0
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
3
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der Fond hält sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen, lässt sich aber auch gut einfrieren.

Zutaten

Suppengemüse

1 Bund

Zwiebel/n

3 Stück, mittelgroß

Petersilienwurzel

2 Stück

Tomaten, frisch

1 Stück

Fenchel

1 Knolle(n), mittel

Wasser

2000 ml

Knoblauch

1 Zehe(n)

Thymian

2 Zweig(e)

Petersilie

1 Bund

Lorbeer

2 Blatt/Blätter

Nelken

2 Stück

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

2 Stück

Pfefferkörner

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Suppengemüse waschen und gegebenenfalls schälen. Zwiebeln mit Petersilienwurzeln schälen. Tomate und Fenchel waschen. Fenchel halbieren und den Strunk entfernen. Tomate entkernen und mit restlichem Gemüse in grobe Stücke schneiden.
  2. Lauch- und Zwiebelstücke in einem Topf in 2 EL Wasser ca. 2–3 Minuten andünsten. Restliches Gemüse dazugeben, kurz mitdünsten, mit restlichem Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Knoblauch halbieren, Thymian und Petersilie waschen.
  3. Thymian, Petersilie, Knoblauchblätter, Gewürznelken, Piment-, Pfefferkörner und 2 TL Salz dazugeben und zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Gemüsesuppe durch ein feines Sieb gießen. Fond auf 1,5 Liter einkochen lassen, mit Salz abschmecken, noch heiß in Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.