Foto Gebratene Süßkartoffel mit Spinat und Kichererbsen von WW

Gebratene Süßkartoffel mit Spinat und Kichererbsen

17
10
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln, Süßkartoffeln

500 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Kichererbsen (Konserve)

425 g

Limetten

1 Stück

Öl, Rapsöl

1 TL

Gewürz

1 TL, Shichimi Togarashi

Spinat/Blattspinat

100 g

Sojasauce

2 TL

Anleitung

  1. Süßkartoffel waschen, schälen und ca. 1 cm groß würfeln. In einem kleinen Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und auf mittlerer Stufe zugedeckt ca. 7 Minuten garen.
  2. Karotte waschen, schälen, längs halbieren und in ca. 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelenden entfernen und die weißen und grünen Teile getrennt voneinander in ca. 0,5 cm dünne Streifen schneiden.
  3. Kichererbsen in ein Sieb abgießen. Süßkartoffel in das Sieb zu den Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen. Die Limette waschen, halbieren und den Saft auspressen.
  4. In einer großen Pfanne 1 TL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Karotte, Süßkartoffel und Kichererbsen mit Shichimi Togarashi und weißen Frühlingszwiebeln darin ca. 5 Minuten goldbraun anbraten.
  5. Spinat in das Sieb geben, waschen und abtropfen lassen. Spinat und grüne Frühlingszwiebeln in die Pfanne dazugeben und auf mittlere Stufe regulieren.
  6. Alles mit Sojasauce, 2 TL Limettensaft und ca. 100 ml Wasser ablöschen, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. 2 EL Wasser zum Auflockern dazugeben und gebratene Süßkartoffel mit Spinat und Kichererbsen auf Tellern verteilen und servieren.