Foto Gebackener Lachs mit Zitronencouscous von WW

Gebackener Lachs mit Zitronencouscous

11
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Sommerlich frisch überzeugt diese Couscousvariation.

Zutaten

Lachs, roh

500 g

Tomaten, frisch

350 g, Strauchtomaten

Spargel

500 g, (1 Bund)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Couscous, trocken

160 g

Minze

2 Zweig(e)

Petersilie

2 Zweig(e)

Basilikum

2 Zweig(e)

Tomatenpaprika (Glas)

50 g

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Öl, Olivenöl

1 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Lachs abspülen, trocken tupfen und mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen. Tomaten waschen, aber am Strauch lassen. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und mit Tomaten in eine kleine Auflaufform legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Pflanzenöl beträufeln. Backblech und Auflaufform im Backofen auf den mittleren Schienen ca. 25–30 Minuten garen.
  2. Couscous in eine Schale geben, mit kochendem Wasser bedecken und ca. 10 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern. Minze, Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln, grob zerkleinern und unter den Couscous rühren. Tomatenpaprika abtropfen lassen und unterrühren. Zitronenschale fein abreiben und Zitrone pressen. Saft, Schale und Olivenöl mischen und unter den Couscous rühren. Gebackenen Lachs mit Zitronencouscous, Tomaten und Spargel servieren.