Foto Frittata mit Kürbis von WW

Frittata mit Kürbis

1 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Frittata ist eine Art italienisches Omelette, die nur aus aufgeschlagenen – mit Salz und Pfeffer gewürzten – Eiern bestehen. Wir ergänzen: Kürbis, Kartoffeln und rote Paprika. Du kannst das Rezept immer der Saison anpassen, so schmecken im Frühjahr auch Spargel oder frischer Spinat. Schau doch einfach, was dein Gemüsefach hergibt, Frittata ist ideal für die Resteküche.

Zutaten

Rapsöl

1 TL

Kartoffeln

200 g, vorgegarte

Kürbis

200 g

Paprika

1 Stück, rote

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rosmarin

½ TL

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Muskatnuss

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 250° C vorheizen (Gas: Stufe 5, Umluft: 230° C). Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Kürbis in dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten.
  2. Paprika grob würfeln und ebenfalls in die Pfanne geben. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
  3. Eier verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, mit Muskatnuss abschmecken und in die Pfanne gießen. Frittata im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. backen.