Foto Frische Tagliatelle mit Pfifferlingsauce und Petersilie von WW

Frische Tagliatelle mit Pfifferlingsauce und Petersilie

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Besonders zur Pfifferlings-Saison im August und September sollten Sie sich dieses Rezept schmecken lassen.

Zutaten

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfifferlinge

100 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

½ Bund

Schinkenspeck

50 g, gewürfelt

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Saucenbinder (Instantpulver)

1 EL, hell

Nudeln (Frischprodukt/Kühltheke)

200 g, Tagliatelle

Petersilie

10 g, glatt

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

100 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Pfifferlinge trocken abreiben, eventuell waschen. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Schinkenspeckwürfel in einer Pfanne auslassen. Frühlingszwiebelringe zugeben und anbraten.
  2. Pfifferlinge zugeben und mitbraten. Mit Brühe ablöschen, Saucenbinder einrühren und ca. 5–10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Nudeln im kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten al dente garen.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Frischkäse in die Pfanne geben, einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Tagliatelle mit Pfifferlingsauce auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.